Archiv

14.10.2011

Kanzleiausflug

Am 14. Oktober 2011 findet unser alljährlicher Kanzleiausflug statt. Daher ist die Kanzlei an diesem Tag ab 14 Uhr nicht mehr besetzt. In dringenden Fällen wird am 14. Oktober 2011 über die übliche Kanzleinummer eine Notfallnummer verfügbar sein. Gerne sind wir am Montag, den 17. Oktober 2011, wieder für Sie da. 

22.03.2011

Herr Ralph Hoerner neuer Partner bei Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte

Die Partner von Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte freuen sich mitzuteilen, dass Herr Ralph Hoerner per März 2011 in den Kreis der Partner der Kanzlei aufgenommen worden ist.

Herr Ralph Hoerner, geb. 1976, absolvierte sein Jurastudium an den Universitäten Fribourg und Complutense in Madrid und erwarb 2005 die Zulassung als Rechtsanwalt. Er berät und prozessiert in den Fachgebieten Banken- und Steuerrecht, Nachfolge- und Erbschaftsplanung, internationales Privatrecht, Bau- und Planungsrecht sowie allgemeines Vertragsrecht. Bevor er im Jahr 2009 als Rechtsanwalt zu Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte stiess, arbeitete er in einer Wirtschaftskanzlei in Zürich und danach während mehr als drei Jahren als Wealth Planning Consultant bei der grössten Schweizer Bank an deren Standorten in Zürich und in Singapur. Ralph Hoerner ist – nebst anderen beruflichen und privaten Engagements – Vorstandsmitglied des Centers der Society of Trust and Estate Practitioners in Luzern/Zug.

04.03.2011

Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte in Bewegung: Neuer Standort, neue Erscheinung

Wir sind in Luzern von der Zürichstrasse an den Alpenquai umgezogen. Die neuen Kanzleiräume sind grösser, flexibel und mit neuester Technik ausgestattet. Unser Erscheinungsbild hat sich geändert, Team und Leistungsangebot sind gewachsen.

Damit tragen wir unserem wichtigsten Anliegen Rechnung: Die Bedürfnisse unserer Klienten optimal abdecken zu können.

Wir freuen uns über unsere neue Kanzlei und danken unseren Beratern und allen Handwerkern für ihren Einsatz und das einmalige Ergebnis, auf das wir stolz sind. Gerne stehen wir Ihnen ab sofort an unserem neuen Domizil zur Verfügung.

Ihr Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte Team

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

13.01.2011

HAVE Personen-Schaden-Forum 2011 im Kongresshaus Zürich. Referat von Frau Barbara Klett zum Thema "Schadenersatzrente: Die Rahmenbedingungen aus dem Verfahrensrecht und aus dem Anwaltsrecht".

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

27.09.2010

Sieg in der Klassenmeisterschaft "15m2 SNS"

Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte gratuliert Herrn Mathias Birrer (Partner bei Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte) und seinen Teamkollegen Philipp Meyer (Orthopädische Klinik Luzern) und Markus Aebi (Xiril AG) herzlich zur gewonnenen Klassenmeisterschaft "15m2 SNS" (entspricht der Schweizermeisterschaft).

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und immer eine Handbreite Wasser unter dem Kiel!

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

10.06.2010

03.12.2009

Handout zum Vortrag zum Thema Anwaltsrecht: Standesregeln und Aufsichtrecht an der Universität Luzern vom 03. Dezember 2009

Referat von Barbara Klett, Rechtsanwältin / Avvocato, Fachanwältin SAV Haftpflicht- und Versicherungsrecht, Mediatorin SAV/DAA Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

26.11.2009

Handout zum Vortrag zum Thema ADR: Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation an der Universität Luzern vom 26. November 2009

Referat von Barbara Klett, Rechtsanwältin / Avvocato, Fachanwältin SAV Haftpflicht- und Versicherungsrecht, Mediatiorin SAV/DAA

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

18.05.2009

Handout zum Vortrag zum Thema Handlungs- und Verwertungsmöglichkeiten ausländischer Verwalter im Inland / Länderbericht: Schweiz anlässlich der DIRO-Gesellschafterversammlung vom 14. - 16. Mai 2009 in Ljubljana

Referat von Mathias Birrer, Rechtsanwalt, Sachwalter, Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

17.10.2008

Handout zum Vortrag zum Thema Grenzüberschreitende Insolvenzen / Länderbericht: Schweiz anlässlich der DIRO-Fachtagung vom 16./17. Oktober 2008 in Graz

Referat von Mathias Birrer, Rechtsanwalt, Sachwalter, Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

30.06.2008

Handout zum D4 Mittagstalk im D4 Business Center Luzern zum Thema Management-Haftung jetzt erhältlich

Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte hat gemeinsam mit dem D4 Business Center Luzern am 26. Juni 2008 die Veranstaltung "D4 Mittagstalk" zum Thema Management-Haftung durchgeführt. Das Handout dieser ersten Talkrunde kann unter krlaw@krlaw.ch bestellt werden.

26.01.2008

Handout zum Vortrag zum Thema Anwaltsmonopol / Aussergerichtliche Rechtsdienstleistung anlässlich der DIRO-Fachtagung vom 25./26. Januar 2008 in Berlin

Referat von Hubert Rüedi, Rechtsanwalt und Notar

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

24.01.2008

Gesetzesänderungen bei der Aktiengesellschaft per 01.01.2008

  • Schreiben hinsichtlich notwendiger Anpassungen der Statuten
  • Erlaeuterungen der wichtigsten Gesetzesaenderungen

21.01.2008

Public Private Partnership. In "CH-D Wirtschaft": Zeitschrift der Handelskammer Deutschland-Schweiz, Januar 2008

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

07.01.2008

Produkte-Rückrufe. In "HANDEL HEUTE": Die Zeitschrift des Schweizer Detailhandels, Dezember 2007/Januar 2008

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

28.12.2007

Einzelfirma, GmbH oder AG? In "Unterwaldner", Dezember 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

19.12.2007

Gesetzesänderungen per 01. Januar 2008

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

12.12.2007

Wirtschaftsmediation - Alternative in der Suche nach konstruktiven und tragfähigen Lösungen. In "CH-D Wirtschaft": Zeitschrift der Handelskammer Deutschland-Schweiz, Dezember 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

05.12.2007

Prozessführung ohne Eigenmittel? In "Unterwaldner", November 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

21.11.2007

Produktehaftpflicht in der EU und der Schweizer Produzenten. In "CH-D Wirtschaft": Zeitschrift der Handelskammer Deutschland-Schweiz, November 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

03.11.2007

Aufgepasst beim Grundstückkauf. In "Unterwaldner", Oktober 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

06.10.2007

Online-Shopping per Karte: Zu riskant? In "Unterwaldner", September 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

01.10.2007

Verzeichnis der im September 2007 inkraftretenden Bundeserlasse www.admin.ch/ch/d/gg/ikt/2007_10.html

25.09.2007

krNews September 2007

  • PPP: Ein kluges Instrument
  • KMU und Bestechung: Erfahrungen und Massnahmen
  • Die Marke: Ein geschütztes Zeichen für Waren oder Dienstleistungen
  • Erwerbstätigkeit in der Schweiz unter dem Personenfreizügigkeitsabkommen: Bewilligungspflichtig oder nur meldepflichtig?
  • Die Bedeutung des EU-Rechts für die Zentralschweiz

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

09.09.2007

Notfallplan für familieninterne Lösung. In "Unterwaldner", August 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

23.08.2007

Unsichere Shopping-Tour im Internet? In "Unterwaldner", August 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

09.08.2007

Neue Auflage des Beobachter-Ratgebers "Stockwerkeigentum" von Mathias Birrer

Können Sie sich eine eigene Wohnung leisten? Welche Rechte und Pflichten haben Sie gegenüber Ihren Nachbarn? Die Neuauflage des Ratgebers zum Stockwerkeigentum - geschrieben von lic.iur. Mathias Birrer, Rechtsanwalt und Sachwalter - enthält neu hilfreiche Übersichten, viele Praxisbeispiele, Adressen und Links. Hier gehts zur Bestellung.

31.07.2007

Schadenabwicklung leicht gemacht. In "Unterwaldner", Juli 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

30.06.2007

Kann ich mir eine Haushaltshilfe leisten? In "Unterwaldner", Juni 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

31.05.2007

Sind Spam-Mails illegal oder nicht? In "Unterwaldner", Mai 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

31.05.2007

krFlash: Deciding on a type of enterprise under Swiss law, in consideration of certain fiscal aspects

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

18.05.2007

Wahl der Unternehmensform nach schweizerischem Recht, unter Berücksichtigung von steuerlichen Aspekten. In "CH-D Wirtschaft": Zeitschrift der Handelskammer Deutschland-Schweiz, Mai 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

19.04.2007

Moot Court in International Arbitration (internationales Handelsrecht) in Wien

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin BLaw Andrea Meule und ihrem Jus-Team für die erhaltene internationale Auszeichnung "honorable Mention" am Willem C. Vis Moot Court in Wien.

www.unilu.ch/deu/12375971182news.html

19.04.2007

Die Bedeutung des Qualitätsmanagements in einer Anwaltskanzlei

Die Bedeutung des Qualitätsmanagements in einer Anwaltskanzlei, Bericht im Global-Flash, Zeitschrift der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS)

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

18.04.2007

Baukostenüberschreitungen: Vermeidung und Verantwortung. In "CH-D Wirtschaft": Zeitschrift der Handelskammer Deutschland-Schweiz, April 2007

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

03.04.2007

European Law Moot Court

Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte gratuliert dem Moot Court Team der Universität Luzern, bestehend aus BLaw Kathrin Achermann, BLaw Ruedi Achermann und BLaw Fabienne Helfenstein, zum ausgezeichneten 2. Rang am European Law Moot Court.

www.unilu.ch/eng/european_law_moot_court_119591.html

22.03.2007

Neuer Beobachter Ratgeber "Im Clinch mit den Nachbarn" von Mathias Birrer

Der Ratgeber behandelt die wichtigsten Regeln des nachbarschaftlichen Zusammenlebens - sowohl aus öffentlich- wie auch privatrechtlicher Sicht. Das von Rechtsanwalt Mathias Birrer - Spezialist für Immobilien- und Baurecht - verfasste und erstmals 2004 unter dem Titel "Nachbarrecht" aufgelegte Buch, hat derselbe Autor überarbeitet und ergänzt. So weist es nun beispielsweise auch eine Übersicht über die wichtigsten Grenzabstände aller deutschsprachigen Kantone auf. Klicken Sie hier für weitere Informationen und die Bestellung.

www.beobachter.ch/buchshop/

08.02.2007

krNews Februar 2007

  • ISO 9001 / SQS 9004: Kurz und bündig nachgefragt bei der SQS Zertifizierte Managementsysteme als Schrittmacher innovativer Geschäftspolitik
  • Qualitätsmanagement in der Anwaltskanzlei aus Sicht von DIRO
  • ISO als Garantie für Qualität nach internationalem Standard
  • Über uns

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

01.02.2007

Kaufmann Rüedi & Partner wird zu "Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte"

Neu begrüssen wir Herrn Prof. Dr.iur. Michael Schweitzer als Konsulenten für internationales und insbesondere für europäisches Recht in unserem Team. Durch diese Zusammenarbeit verstärken wir unser bestehendes Team für internationale und europäische Rechtsangelegenheiten.

31.01.2007

Europarecht – Prof. Dr.iur. Michael Schweitzer

Neu begrüssen wir Herrn Prof. Dr.iur. Michael Schweitzer als Konsulenten für internationales und insbesondere für europäisches Recht in unserem Team. Durch diese Zusammenarbeit verstärken wir unser bestehendes Team für internationale und europäische Rechtsangelegenheiten.

25.01.2007

Übergabe der Urkunden ISO 9001 und SQS 9004 am 25. Januar 2007

Die Geschäftsleitung der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme SQS hat unserer Kanzlei am 25. Januar 2007 die Bestätigungen über die Zertifizierung nach ISO 9001:2000 und die Bewertungsauszeichnung SQS 9004 überreicht. Der Anlass fand im D4 Business Center Luzern statt, dem Standort unseres Zweigbüros.

20.12.2006

Zertifizierung unserer Anwaltskanzlei nach ISO 9001 und SQS 9004

Unsere Kanzlei ist seit 20. Dezember 2006 nach ISO 9001:2000 und SQS 9004 zertifiziert. Wir sind die erste Anwaltskanzlei der Schweiz, die nach dem Bewertungsmodell SQS 9004 beurteilt wurde und die Auszeichnung SQS 2004 erlangt hat. Diese bescheinigt unter anderem ein Managementsystem mit Business Excellence und expliziter Kundenorientierung.

19.10.2006

Finanzierungsleasing im IT-Bereich. In "CH-D Wirtschaft": Zeitschrift der Handelskammer Deutschland-Schweiz, Oktober 2006

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

14.09.2006

Unternehmensnachfolge - Wichtige strategische Aufgabe des Familienunternehmers. In "CH-D Wirtschaft": Zeitschrift der Handelskammer Deutschland-Schweiz, September 2006

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

16.08.2006

Öffentliche Beschaffung: Europäische Trends und ihre Auswirkungen. In Beschaffungsmanagement ● Revue de l'acheteur 8/06

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

11.05.2006

drw-flash Mai 2006 - Art. 330b OR: Informationspflicht des Arbeitgebers

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

19.01.2006

drw-flash Januar 2006 - Versicherungsrecht wird konsumentenfreundlicher

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

01.01.2006

Zehn Fragen zu den Richtlinien SAV für die Mediation. In "Anwaltsrevue", Dezember 2005

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

07.12.2005

drw-flash Dezember 2005 - Das neue Stiftungsrecht

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

27.09.2005

drw-flash September 2005 - Prozessfinanzierung

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

22.09.2005

Sind alle Stockwerkeigentümer gleich zu behandeln? In immobilia, September 2005

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

16.06.2005

drw-flash Juni 2005 - Haftungsbeschränkung im Vereinsrecht

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

02.06.2005

drw-flash Juni 2005 - Mutterschaftsversicherung: Was müssen Arbeitgeber neu berücksichtigen?

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

01.06.2005

Haftungsbeschränkung im Vereinsrecht

Das Vereinsrecht hat per 01. Juni 2005 wichtige Anpassungen in Bezug auf die Beitragspflicht und die Haftung der Vereinsmitglieder erfahren. Neu wird einerseits klargestellt, wie konkret die Beitragspflicht in den Statuten verankert sein muss und andererseits wird bestimmt, dass neu ausschliesslich das Vereinsvermögen für die Vereinsschulden haften soll. Die vor der Anpassung allenfalls bestehende persönliche Haftung der Vereinsmitglieder ist somit ausgeschlossen worden.

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

19.04.2005

Grundzüge des Kulturgütertransfergesetzes. In Der Schweizer Treuhänder 4/05

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

26.02.2005

drw-flash Februar 2005 - Die elektronische Signatur

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

13.12.2004

Revision Luzerner Steuergesetz

Am 01.01.2005 tritt eine Revision des Luzerner Steuergesetzes in Kraft, welche hauptsächlich Unternehmen und Unternehmer steuerlich entlastet. Doch auch Privatpersonen, insbesondere Familien und einkommensschwache profitieren. Die Anpassungen betreffen die Besteuerung von Dividenden, die Kapitalsteuer, die Besteuerung von tiefen Einkommen sowie den Bereich Kinderabzug und die Nachkommenerbschaftssteuer.

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

13.12.2004

Revision Luzerner Steuergesetz

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

03.11.2004

10 Jahre Produktehaftpflichtgesetz in der Schweiz

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

12.10.2004

Einführung der Europäischen Aktiengesellschaft

Seit dem 08. Oktober 2004 steht den Unternehmen in der Europäischen Gemeinschaft (EG) eine vollkommen neue, supranationale Gesellschaftsform – die Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea [SE]) – zur Verfügung. Die Europäische Aktiengesellschaft hat sowohl in allen 25 Ländern der Europäischen Gemeinschaft als auch in den Mitgliedstaaten des EWR (Island, Liechtenstein und Norwegen) Geltung und stellt somit für international tätige Unternehmen eine prüfenswerte Option dar.

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

01.07.2004

Neues Fusionsgesetz

Das neue Fusionsgesetz trat per 01. Juli 2004 in Kraft. Es regelt die Fusion, die Spaltung und die Umwandlung von Unternehmen, sowie die Vermögensübertragung. Auch die Zulässigkeit von rechtsformübergreifenden Umstrukturierungen wird neu in umfassender Weise geregelt. Spezielle Bestimmungen erleichtern die Umstrukturierung von KMU. Anpassungen am Steuerrecht führen dazu, dass Umstrukturierungen weitgehend steuerneutral vorgenommen werden können. Auch Bestimmungen bezüglich der Auswirkungen von Umstrukturierungen auf bestehende Arbeitsverhältnisse und der Schutz der Gläubigerinnen und Gläubiger finden sich unter Anderem im neuen Gesetz. Gerne berät Sie unsere Kanzlei in diesen Belangen.

01.06.2004

Verkürzte Trennungsfrist bei Ehescheidungen

Scheidungswillige Ehepartner können seit 01.06.2004 die Scheidung ohne die Zustimmung des anderen Ehegatten früher durchsetzen. Seit 01.06.2004 beträgt diese Trennungsfrist nunmehr zwei statt vier Jahre. Eine spezielle Übergangsfrist besteht nicht. Auf die geänderte Bestimung berufen kann sich, wer im Zeitpunkt des Inkrafttretens am 01.06.2004 bereits mehr als zwei Jahre getrennt lebt.

01.06.2004

08.04.2004

Informationen zum neuen Kartellrecht

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

01.04.2004

Neues Kartellrecht

Per 1. April 2004 tritt die Teilrevision des Kartellrechts in Kraft. Als augenfälligste Neuerungen sind folgende drei Punkte hervorzuheben:

Vorab soll mit der Revision gegen das hohe Preisniveau in der Schweiz gekämpft werden, denn das neue Gesetz soll Parallelimporte fördern und erleichtern. Abreden zur Stärkung von KMU, welche nur beschränkte Marktwirkung aufweisen, können neu als gerechtfertigt gelten. Unternehmen können künftig direkt mit umsatzabhängigen Bussen bestraft werden. Unternehmen die Kartelle aufdecken können mit Erlass der Busse rechnen.

05.02.2004

Ski- und Snowboardunfall - wer zahlt ?

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

21.01.2004

Änderungen in den Sozialversicherungszweigen ab 01.01.2004

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

18.12.2003

Internet am Arbeitsplatz

26.11.2003

Der Stockwerkeigentümer im Streit mit seinem Nachbarn

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

04.11.2003

Jetzt werde ich mein eigener Chef

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

02.09.2003

Urheberrechtsverletzung: Schnell ist's passiert ...

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

18.08.2003

Verantwortlichkeit des Architekten

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

25.07.2003

Neuordnung von Grundpfandrechten - Achtung auf das Errichtungsdatum

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

01.07.2003

Längere Wartefristen für Wohneigentumserwerb mit Pensionskassengeld

Per 01.07.2003 tritt die Änderung der Verordnung über die Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge in Kraft. Pensionskassen, welche von einer Unterdeckung betroffen sind, können künftig die Frist zur Auszahlung des Guthabens von 6 auf 12 Monate ausdehnen, in Ausnahmefällen sogar noch länger. Personen, welche ihr Pensionskassenguthaben zum Erwerb von Wohneigentum einsetzen wollen, müssen deshalb künftig mit längeren Wartezeiten rechnen.

www.admin.ch/ch/d/sr/8/831.411.de.pdf

24.03.2003

Neuer Führerausweis, neue Kategorien

Per 1. April 2003 treten die Änderungen der Verordnung über die Zulassung zum Stassenverkehr (VZV) in Kraft. Nebst einem neuen Verfahren für die Erteilung des Lernfahr- oder Führerausweises und der Einführung neuer, europatauglicher Kategorien wird ab diesem Datum der Führerausweis im Kreditkar-tenformat eingeführt.

www.stva-lu.ch/fuehrer-Neu-Kategorie.htm

24.03.2003

Rechtsstellung der Tiere verbessert

Per 1. April 2003 treten diverse Gesetzesänderungen in Kraft, welche den Status der Tiere verbessern. So hält das Zivilgesetzbuch neu als Grundsatz fest, dass Tiere keine Sachen sind. Weitere Änderungen be-treffen das Erbrecht, die Haftung für die Verletzung und Tötung eines Tieres, den Fund eines entlaufenen Tieres sowie das Betreibungsrecht.

19.02.2003

Revision des Datenschutzgesetzes (DSG)

Der Bundesrat hat die Botschaft zur Revision des Datenschutzgesetzes (DSG) verabschiedet. Künftig soll über die Datenbearbeitung besser informiert werden und betroffene Personen sollen mehr Möglichkeiten haben, sich der Datenbearbeitung zu widersetzen. Weitere Punkte der Revision betreffen die Durchführung von Pilotversuchen zur automatisierten Bearbeitung von sensiblen Personendaten und die Anpassung der Datenschutzstandards an internationale Vereinbarungen.

www.admin.ch/cp/d/3e5367a4_1@presse1.admin.ch.html

06.02.2003

Beschäftigte verunfallen, Arbeitgeber bezahlen? ATSG hebt Haftungsprivileg des Arbeitgebers auf

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

27.01.2003

Stockwerkeigentum und Einstellhallenplätze

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

01.01.2003

Neue Erlasse des Bundes

Per 1. Januar 2003 sind diverse Bundeserlasse in Kraft getreten oder revidiert worden, so beispielsweise der Allgemeine Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG) oder das neue Konsumkreditgesetz (KKG). Eine Aufstellung sämtlicher Erlasse stellt die Bundesverwaltung zur Verfügung.

www.admin.ch/ch/d/gg/ikt/2003_1.html

12.12.2002

Versicherungsdeckung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

11.12.2002

Überlegungen zur Beschlussfassung in der Stockwerkeigentümer-Gemeinschaft

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

10.12.2002

IT-Outsourcing: Daten weg - Haftung bleibt

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

09.12.2002

Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) anerkennt digital signierte Rechnungen

Ab sofort anerkennt die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) digital signierte Rechnungen. Ein speziell an die Schweizer Gesetzgebung angepasstes Zertifikat der deutschen Zertifizierungsdiensteanbieterin TC TrustCenter AG kann bei der EAN Schweiz beantragt werden.

www.admin.ch/cp/d/3df44e10_1@fwsrvg.bfi.admin.ch.html

21.12.2001

Probleme bei Grundstückkaufverträgen

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte AG  |  Luzern  |  Baar/Zug  |  Tel. _+41 41 417 10 70  |  krlaw@krlaw.ch